Bildungsreisen

Bildungsreisen / Kursdetails

Deutsch-Niederländische Schneeglöckchen-Kultur-Reise

Früh im Jahr gibt es in Gärten und Museen abseits des Trubels viel zu entdecken. In Westfalen werden Schneeglöckchenfeste gefeiert. Von England her über die Niederlande breitet sich gerade ein wahrer Schneeglöckchen-Hype in Europa aus. Auf einer Auktion in London wurden 1.300 Euro für eine Zwiebel bezahlt. Das Schneeglöckchen-Fest auf Gut Bustedt ist ein erlebnisreicher Gartenmarkt rund um den Vorfrühling. Angeboten werden Schneeglöckchen-Klassiker und -Raritäten, Stauden, Gehölze, Clematis, Saatgut, alte Kartoffelsorten und Gartenzubehör. Eine Korbflechterei und eine Floristin präsentieren ihr Handwerk Naturschutzverbände und das Biologiezentrum bieten ein buntes Programm. Am Nachmittag machen wir einen Abstecher in Bethel. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind in aller Welt bekannt - für ihre Menschlichkeit und ihr Engagement. Wohl nirgends sonst nehmen diakonische Einrichtungen fast einen ganzen Stadtteil ein und haben eine solche historische Tradition. Bei unserem Stopp werden wir intensiver mit der Geschichte und der Faszination von Bethel vertraut gemacht. Wir beziehen unsere Zimmer für eine Nacht im Hotel Lindenhof, einem modernen Hotel der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, das früher einen Bauernhof und eine Volkshochschule beherbergte. Das Abendessen ist inklusive. Am nächsten Tag werden wir in der niederländischen Stadt Groningen erwartet. Wenn kein Schnee liegt, werden uns vier leidenschaftliche Gartenbesitzerinnen Ihre Tore öffnen und bei einer Rundfahrt den Besuch ihrer Frühlingsblüher-Gärten ermöglichen, Lunch und weitere Überraschungen inklusive. Bei Schnee-Wetter ist ein alternatives Kunstprogramm in Groningen vorbereitet. Unser Hotel für die zweite Nacht liegt in Fußnähe zu den schönsten Altstadtbereichen Groningens. Die jüngste Stadt der Niederlande hat eine lange, bewegte Geschichte, die man an den historischen Innenhöfen und Gebäuden ablesen kann. Groningen ist auch eine Stadt mit Mumm - hier steht allermodernste Architektur. Groningen wurde bereits zur besten Innenstadt gekürt, weil es sich dort so wunderbar leben lässt. Erleben Sie mit uns sehenswerte Seiten dieser facettenreichen Stadt. Am nächsten Tag ist noch der Besuch einer Alpenveilchen-Gärtnerei vorgesehen. Zu dieser Zeit sind vor allem die frühjahrsblühenden Cyclamen in Blüte und die herbstblühenden zeigen sich von ihrer besten Blattschmuckseite. Auf unserer Heimfahrt machen wir eine ausgiebige Mittagsrast in einem Kräuterhof (Vesper inklusive), so dass wir am Abend des dritten Tages unserer Schneeglöckchen-Kultur-Reise voller neuer Natur- und Kulturerfahrungen zurückkehren werden.
Unsere Leistungen. Fahrt im Reisebus in überschaubarer Gruppe (min 16 - max 20 Teilnehmer), 2 Übernachtungen in Hotels mit Frühstück und Abendessen, Eintritt Schneeglöckchen-Fest, Kennenlernen Bethel, Besuchsprogramm inklusive aller Eintritte, ständige VBW-Reisebegleitung, Einzelzimmerzuschlag €59,00.
Bitte beachten Sie unsere Busabfahrtszeiten: 07.00 Uhr Schierstein, Haltstelle Zeilstraße an Kerschensteier Schule; 07.05 Uhr Dotzheim-Mitte/Ludwig-Erhard-Str, (immer Fahrtrichtung Wi-Mitte); 07.15 Uhr Klarenthal Geschwister-Scholl-Str. 10 (Sporthalle); 07.30 Uhr WI-Hbf. Bussteig 1 (hinter Tankstelle). Rückkehr gegen 19.00 Uhr.
Anmeldefrist 15.12.2019.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 201 REI 03

Beginn: Sa., 07.03.2020, 07:00 - 19:00 Uhr

Dauer: 3

Kursort: Abfahrten Schierstein, Dotzheim, Klarenthal, WI-Hbf

Gebühr: 369,00 € (inkl. MwSt.)

Abfahrten Schierstein, Dotzheim, Klarenthal, WI-Hb
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
07.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 19:00 Uhr
Ort
Abfahrten Schierstein, Dotzheim, Klarenthal, WI-Hbf
Datum
08.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 19:00 Uhr
Ort
Abfahrten Schierstein, Dotzheim, Klarenthal, WI-Hbf
Datum
09.03.2020
Uhrzeit
07:00 - 19:00 Uhr
Ort
Abfahrten Schierstein, Dotzheim, Klarenthal, WI-Hbf




Den Suchbegriff eingeben und einfach Enter drücken.