Bildungsreisen

/ Kursdetails

Israel verstehen und kennenlernen Eine Erkundungsreise unter Leitung von Pfarrer Erhard Heimburger und begleitet von Dr. Rolf Faber

Dieses Land fordert Jede(n) heraus. Den reiselustigen Touristen ebenso wie den religiösen Menschen, den historisch vom Schicksal des Jüdischen Volkes bewegten und in die Zukunft blickenden bewussten Zeitgenossen ebenso wie jeden Kunst- und Kulturbegeisterten. 5.000 Jahre Geschichte auf engstem Raum. Lassen Sie sich von Herrn Pfarrer Erhard Heimburger mitnehmen auf die Reise.

1. Tag: Di. 03.03.20
Linienflug mit ELAL von Frankfurt nach Tel Aviv. Empfang durch die israelische Reiseführung. Transfer zum Hotel in Jaffa bzw. Tel Aviv bzw. Umgebung Tel Aviv.
Abendessen und Übernachtung Umgebung Tel Aviv

2. Tag: Mi. 04.03.20
Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Caesarea. Kurzer Aufenthalt mit Blick auf das Aquädukt. Weiterfahrt an Haifa vorbei nach Akko. Besichtigung der unterirdischen Kreuzfahrerstadt, wo in den letzten Jahren weitere gewaltige Gewölbe des ehemaligen Johanniterhospitales freigelegt wurden. Möglichkeit zum Mittagessen in der Altstadt. Gang durch den Templerstollen, der 1999 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Gang durch die Altstadt zur Säulenkarawanserei und zum alten Hafen. Fahrt an den See Genezareth.
Abendessen und Übernachtung Tiberias/Umgebung.

3. Tag: Do. 05.03.20
Besuch der heiligen Stätten am See Genezareth: Fahrt mit dem Bus auf den Berg der Seligpreisungen, Panoramablick auf den See. Besuch der Brotvermehrungskirche in Tabgha mit schönen byzantinischen Mosaiken. Andacht am Seeufer (Dalmanutha). Fahrt entlang der Seepromenade nach Kapernaum, der Stadt Jesu mit der Synagoge aus dem 4. Jh. Möglichkeit zum Mittagessen (St. Petersfisch) in einem Restaurant am Seeufer. Bootsfahrt auf dem See Genezareth.
Abendessen und Übernachtung Tiberias/Umgebung.

4. Tag: Fr. 06.03.20
Fahrt nach Nazareth, Stadt der Kindheit Jesu. Besuch der Verkündigungsbasilika und der Werkstatt Josefs. Bummel durch die Marktgassen zur griech.-orth. Gabrielskirche mit dem uralten Marienbrunnen. Weiterfahrt durch das Jordantal nach Jericho, der ältesten noch heute bewohnten Stadt der Welt. Blick auf den Tell und den Berg der Versuchung. Besuch der Taufstelle Qasr-al-Yahud am Jordan. Fahrt durch die judäische Wüste hinauf nach Jerusalem. Erster Blick auf die Hl. Stadt. Fahrt zum Jaffa-Tor. Spaziergang zur Klagemauer. Erleben des Shabbatbeginns an der Klagemauer.
Abendessen und Übernachtung in einem Gästehaus in Jerusalem.

5. Tag: Sa. 07.03.20
Fahrt auf den Ölberg. Panorama von Jerusalem im Morgenlicht. Besichtigung der Himmelfahrtskirche. Zu Fuß den Ölbergweg hinunter zur Dominus-Flevit-Kapelle und vorbei am russ.-orth. Kloster Maria Magdalena zum Garten Getsemane mit der Kirche aller Nationen. Gang zur nebenan liegenden orthodoxen Grabeskirche von Maria, weiter über das Kedrontal vorbei an der Stephanuskirche durch das Löwentor in die Altstadt. Besuch der Annenkirche aus der Kreuzfahrerzeit und des Bethesda-Teiches; weiter zum Kloster der Zionsschwestern (Lithostrotos). Gang entlang der einzelnen Stationen der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche, die sich über dem Heiligen Grab und über Golgatha erhebt. Besichtigung, danach Gang durch das armenische Viertel zum Zionsberg: Besuch des Abendmahlsaales und der deutschen Dormitio-Abtei. Rückkehr durch die Altstadt zum Gästehaus. Abendessen und Übernachtung in einem Gästehaus in Jerusalem.

6. Tag: So. 08.03.20
Fahrt nach West-Jerusalem durch das Regierungsviertel, vorbei an Knesseth, Israel-Museum, Universität, Herzl-Berg (Yad Vashem) nach Bethlehem. Gottesdienst in einer Grotte auf dem Hirtenfeld. Möglichkeit zum Mittagessen in Bethlehem. Besuch der Geburtsgrotte in der Geburtskirche, die seit einiger Zeit renoviert wird. Teile der wundervollen Wandmosaike aus der justinianischen Basilika (6. Jh.) erstrahlen bereits in neuem Glanz. Gang in die angrenzende Katharinenkirche mit der Hieronymos-Grotte. Rückfahrt nach Jerusalem.
Abendessen und Übernachtung in einem Gästehaus in Jerusalem.

7. Tag: Mo. 9.03.20
Tagesausflug nach Massada und zum Toten Meer. Panoramafahrt über den Skopusberg (Universität) durch die judäische Wüste hinunter zum Toten Meer (396 m unter dem Meeresspiegel). Fahrt entlang des Toten Meeres nach Massada. Besichtigung der herodianischen Felsenfestung (Auf- und Abfahrt mit Seilbahn). Fahrt nach Qumran, einst Zentrum der Essener und Fundort der berühmten Schriftrollen vom Toten Meer. Besuch des kleinen Museums mit Licht- und Tonschau, Gang durch die Ausgrabungen. Möglichkeit zum Baden im Toten Meer (Eintritt vor Ort zu zahlen, da je nach Badestelle unterschiedlich).
Abendessen und Übernachtung Jerusalem.

8. Tag: Di. 10.03.20
Morgens Gelegenheit zur weiteren Erkundung der Altstadt von Jerusalem: christliches Viertel, Cardo, jüdisches Viertel, Synagogen, Klagemauer, Tempelberg.
Transfer zum Flughafen Ben Gurion. Rückflug mit ELAL von Tel Aviv nach Frankfurt.

Reiseverlauf vorbehaltlich Änderungen (Stand Mai 19)
LEISTUNGEN
Linienflüge mit ELAL Frankfurt - Tel Aviv nach Frankfurt und zurück, Übernachtungen lt. Programm in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC in den genannten Hotels der Mittelklasse (landesübliche 3 - 4* Kat.) und Gästehäusern, Halbpension (Frühstück/Abendessen), Transfers und Besichtigungsfahrten lt. Programm im modernen klimatisierten Reisebus, Eintrittsgelder lt. Programm, Bootsfahrt See Genezareth, Seilbahn Massada (Auf- und Abfahrt), Deutsch sprechende qualifizierte israelische Reiseführung vom 1. Tag bis 7. Tag einschließlich, Flughafen-Assistenz am 8. Tag, Sicherheits- und Passagiergebühren, Flughafensteuern, Kerosinzuschläge), Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung, VBW - Reisebegleitung, Einzelzimmerzuschlag €370,00. Gruppengröße zwischen 15 und 25 Personen. Anmeldefrist 15.11.2019.

Vortreffen am 31.01.2020 um 19 Uhr in der katholischen Kirche St Klara, Graf-von-Galen-Str. 3 .

Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 201 REI 07

Beginn: Di., 03.03.2020, 06:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 8

Kursort: Flugreise gem. Infoblatt

Gebühr: 1914,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
03.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
04.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
05.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
06.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
07.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
08.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
09.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt
Datum
10.03.2020
Uhrzeit
06:00 - 20:00 Uhr
Ort
Flugreise gem. Infoblatt


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Den Suchbegriff eingeben und einfach Enter drücken.