Stadtteilarbeit

Stadtteilarbeit / Kursdetails

AUSSTELLUNG - Geflohen. Vertrieben. Angekommen?! Afrika-Abend: Afrika neu gedacht!

Die Ausstellung zu "Flucht und Vertreibung" bildet den Rahmen eines vielseitigen Rahmenprogrammes rund um das Fremdsein, Ankommen und eine Annäherung. Herzlich willkommen zu einem afrikanischen Abend.
Dr. Moris Samen ist Etnologe, Soziologe und Vorsitzender der Deutsch-Kameruanischen Samariter e.V. in Wiesbaden. Afrika hat viel mehr zu bieten als nur Tanz, Kunsthandwerk und Kulinarisches. Wissen aus Afrika hilft die vielfältigen Herausforderungen der heutigen Globalisierung zu meistern. Sein persönliches Anliegen ist, den völlig unterschätzten kulturellen Reichtum Afrikas auch zur Weiterentwicklung des Miteinanders in Europa erlebbar zu machen. Erfahren Sie Neues über Afrika, entdecken Sie neue Perspektiven und diskutieren Sie mit. Der Eintritt ist kostenfrei. Angeboten werden afrikanische Getränke und ein Fingerfood. Der Arbeitskreis zur Stadtteilgeschichte informiert kurz über die umrahmende Ausstellung.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 201 AUS 50

Beginn: Fr., 27.03.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Katholische Kirchengemeinde St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

St. Klara Graf-von-Galen-Str. 3
65197 Wiesbaden
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
27.03.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Graf-von-Galen-Str. 3, Katholische Kirchengemeinde St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3




Den Suchbegriff eingeben und einfach Enter drücken.