Stadtteilarbeit

Stadtteilarbeit / Kursdetails

Stadtteilkonferenz in Klarenthal Erweiterte Vernetzungsstrukturen und neue Herausforderungen.

Die meisten Klarenthaler Vereine, Kirchen, Initiativgruppen und Kirchen fühlen sich zeitlich immer weniger in der Lage, gemeinsam mit anderen Neues auszuprobieren. Das Interesse an Kooperation und gemeinsamen Projekten besteht weiterhin, doch meist fehlt es allen beteiligten an Zeit, Energie und Ideen.

Die Stadtteilkonferenz hält auch 2019 und 2020 am Gedanken der Vernetzung im Stadtteil fest. Gemeinsam soll die soziale und kulturelle Arbeit in Klarenthal weiterentwickelt werden. Viele Herausforderungen ergeben sich aus den schon in der Stadtteilkonferenz betrachteten Untersuchungen der Landeshauptstadt Wiesbaden. Aktuelle Geschehnisse wie die Wahlen im Mai 2019 stellen das gesellschaftliche Miteinander vor neue Fragen. Es braucht immer wieder Zusammenschlüsse, um wirksam aktiv werden zu können.

Die Stadtteilkonferenz hat dazu in den letzten Jahren ihr Angebot erweitert. Neben zwei jährlichen Zusammentreffen können die Akteure dreimal im Jahr ihre Termine und Informationen über die Stadtteilzeitung Klarenthal to-go veröffentlichen. Hier ist auch Raum für einen öffentlichen Diskurs aktueller Stadtteilthemen. Die Klarenthaler Talkrunden vertiefen Themen, bei denen sich die Menschen betroffen fühlen. Die Konferenz trägt mit dazu bei, dass möglichst viele bei Veranstaltungsreihen wie dem Klarenthaler Adventskalender 2019 einen Beitrag leisten. Die Stadtteilkonferenz schlägt gemeinsame Projekte wie Ausstellungen oder Aktivitäten zur Stärkung des Ehrenamtes vor. Auch mit dem Stadtteilmanagement des Volksbildungswerks im Hintergrund konnten bislang einige der Ergebnisse umgesetzt werden. Neben der Stadtteilkonferenz gibt es in Klarenthal weitere Formen der Vernetzung, wie bespielsweise das gut funktionierende KiEZ-Trägernetzwerk. Auch darüber werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer informiert.

Zur kommenden Stadtteilkonferenz wird der neue der neuen Oberbürgermeister der Landeshauptstadt eingeladen. Auch halten wir Rückblick auf die zu Ende gegangenen Kulturtage und machen ein Blitzlicht durch die Einrichtungen. Was hat sich verändert? Was sollten andere wissen? Wo stehen neue (gemeinsame) Aufgaben an? Im Gespräch mit dem Oberbürgermeister kann so das gegenseitige Verständnis, eine Transparenz und ein Miteinander im Quartier gefördert werden.

Unsere nächsten Termine: Do, 14.11.2019, 09.00 - 10.30 Uhr und Do, 26.03.2020, 14.30 - 16.00 Uhr jeweils in St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 191 STA 01

Beginn: Do., 08.11.2018, 14:30 - 16:00 Uhr

Dauer: 5

Kursort: Katholische Kirchengemeinde St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

St. Klara Graf-von-Galen-Str. 3
65197 Wiesbaden
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
08.11.2018
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Graf-von-Galen-Str. 3, Katholische Kirchengemeinde St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3
Datum
07.02.2019
Uhrzeit
13:00 - 15:00 Uhr
Ort
Datum
23.05.2019
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Datum
14.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 10:30 Uhr
Ort
Datum
26.03.2020
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort




Den Suchbegriff eingeben und einfach Enter drücken.