Neues Herbstprogramm ist da.

Ein neues 140-seitiges Programmheft des Volksbildungswerks wird zum Sommerbeginn in Klarenthal und Dotzheim verteilt. Es liegt in Geschäften und öffentlichen Einrichtungen aus. Enthalten sind 250 neue Kurse, Kulturabende, Fahrten und Bildungsreisen. Enthalten ist viel Begegnung, Freude am Miteinander und bodenständiger Kultur, so das Team des Bildungswerks. Der Klarenthaler Verein bietet ein Grundprogramm an Fitness-, Kreativ, EDV- und Sprachangeboten. Dazu Besonderheiten, wie Kalligraphie, einen neuen 1001-Nacht-Kochclub, Silberschmieden, Rudelsingen, Tanzen und Feldenkrais. Ebenso finden im Klarenthaler Platanenhof neue Weinabende, Basare und Familienfeste statt. Neu sind auch ein Dutzend Kunsttouren und Bildungsreisen, wie auch die begehrten Weihnachts-Fahrten u.a. an den Bodensee. Das Volksbildungswerk informiert über Kooperationen in Dotzheim im Rahmen von Literaturveranstaltungen und einer Themenreihe zu Altern und Abschied. Es ist auch Partner des Wiesbadener Jugendstiljahrs mit Kreativ-Workshops, Vorträgen und einer Nancy-Kurzreise. In Klarenthal moderiert das Kultur-Team die Stadtteilkonferenz, Talkrunden und Runde Tische. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, findet im neuen Programm-Magazin eine Übersicht der Arbeitsfelder vom Stadtteiltreff für Ältere bis zur Hausaufgabenbetreuung in der Grundschule. Gesucht werden Menschen für die Organisation neuer Ü50-Musik-Disco-Treffs im Stadtteilzentrum und für eine Mitarbeit bei Homepage und EDV-Organisation. Neue Programmhefte werden auch gerne zugesandt. Teilnehmen kann in Klarenthal und Dotzheim jeder. Eine Mitgliedschaft für 10,- € Jahresbeitrag im Bildungswerk ist nicht erforderlich, wenn auch erwünscht. Das Angebot ist auch unter www.klarenthal.org einsehbar und buchbar. Infos gibt es auch auf Facebook und über Telefon 0611-724 379 20.

 

Zurück

Den Suchbegriff eingeben und einfach Enter drücken.